Abschlussarbeit bei Intershop Communications AG: Entwurf eines domänenspezifischen grafischen Modellierungswerkzeuges auf Basis des Eclipse Graphical Modeling Frameworks (GMF)


Die thüringische Intershop Communications AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Standardsoftware für den Bereich E-Commerce. Auf Basis der E-Commerce-Plattform Enfinity Suite werden komplexe Online-Shops, Beschaffungslösungen oder Marktplätze verschiedenster namhafter nationaler und internationaler Kunden für den Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen aller Art über elektronische Medien wie das Internet umgesetzt.


Intershop ist Kooperationspartner des Lehrstuhls im Projekt OrViA und bietet in diesem Rahmen eine Reihe von Themen für Praktika und Abschlussarbeiten an. Beispielhaft sei folgendes Thema genannt:


Das Eclipse Graphical Modeling Framework (GMF) ist ein Teilprojekt der Open-Source-Entwicklungsumgebung Eclipse. Es erlaubt die Generierung von grafischen Modellierungswerkzeugen für Eclipse aus einem beschreibenden Meta-Modell. Dabei werden das Eclipse Modeling Framework (EMF) zur Implementierung der transienten und persistenten Repräsentation des Modells und das Graphical Editing Framework (GEF) zur Implementierung der graphischen Repräsentation des Modells genutzt. Das mit GMF entsprechend dem Meta-Modell generierte Modellierungswerkzeug kann dann zur Bearbeitung konkreter Modelle genutzt werden. Im Rahmen der Diplomarbeit sollen die Einsatzmöglichkeiten von GMF zur Erzeugung domänenspezifischer Modelle und ihrer grafischen Editoren für die Entwicklung der Software Intershop Enfinity untersucht werden. Ein Enfinity-spezifisches Modellierungswerkzeug ist für ein ausgewähltes Problem beispielhaft umzusetzen.


Weitere interessante Themen finden Sie in PDF DocumentIntershopThemen.pdf. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte an Stefan Kühne.


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]