Stephan Eissler


Politikwissenschaftler in Tübingen, Mitarbeit in den Projekten WIP-Online, Lexiconline


Thema: “Soziale” Software – Überlegungen zu einer nachhaltigen Infrastruktur für Informationsarbeit in der Wissensgesellschaft


Termin: 8.11.2006, 16–18 Uhr, Raum SG 00–33


Betreuung: Prof. Gräbe


Finanzierung: Institut


Bericht:


Stephan Eissler stellte eine Reihe von Projekten vor, in denen Community-Werkzeuge wie Wikis und Weblogs gezielt um weitere Funktionalität erweitert wurden, so dass sich die kooperativen Prozesse, zu deren Unterstützung diese Werkzeuge eingesetzt werden, besser gestalten lassen.


Links:http://www.wissen-schaft.org, http://www.wip-online.org, http://www.lexiconline.org


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]