Sten Grohmann: Dienstleistungsbeschreibung auf Basis existierender Web Service Standards

Im Bereich der Produktionswirtschaft existieren verschiedene Ansätze und Standards zur Definition und Beschreibung eines Produktes, womit dieses relativ eindeutig spezifiziert werden kann. Solche Definitions- und Beschreibungsansätze werden zunehmend auch für den Bereich der Dienstleistungsentwicklung eingesetzt. Hierbei werden derzeit oft die Ansätze der Produktionswirtschaft genommen und versucht, diese auf Dienstleistungen zu adaptieren.


Konträr dazu werden in der Diplomarbeit existierende Ansätze im Web Service Bereich genutzt, um diese an klassische Dienstleistungen anzupassen. Viele der Beschreibungsstandards von Web Services orientieren sich vorwiegend auf technische Aspekte. Daher wird betrachtet, inwiefern diese Definitionsansätze abstrahiert werden können, um Dienstleistungen zu beschreiben.


Aufgabe im Rahmen der Diplomarbeit:

  • existierende Beschreibungsansätze für den Bereich Web Services herausarbeiten und darlegen (hierzu sollen sowohl „einfache“ Methoden (bspw. WSDL) als auch semantische Ansätze (bspw. OWL-S) betrachtet werden),
  • Anforderungen an die Dienstleistungsbeschreibung herausarbeiten sowie
  • die Anwendungsmöglichkeiten herausgearbeiteter Standards auf die Dienstleistungsbeschreibung darlegen.

Betreuer: Martin Böttcher, Kyrill Meyer


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]