Anbindung externer Datenquellen an ein Praxisinformationssystem mit Hilfe der GDT-Schnittstelle


Bachelorarbeit


Über die xDT-Schnittstellen ist im Bereich der Medizin der Austausch zwischen Geräten und Informationssystemen in kleinem Maßstab möglich. Für einen Anwendungsfall ist eine solche Anbindung zu konzipieren und umzusetzen. Dabei ist eine externe Hardware als Bild- und Datenquelle an ein existierendes Praxisinformationssystem (elektronische Patientenakte) unter Nutzung der GDT-Schnittstelle anzubinden.


Betreuer: Kyrill Meyer


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]