Projekt Leipzig Open Data


Das Projekt wurde im Rahmen der Open Innovation Strategie von der Stadt Leipzig gefördert.


  • Projektstart: 12.11.2012
  • Projektende: 30.04.2013
  • Antragsteller: Institut f. Angewandte Informatik
  • Projektleitung: Prof. Dr. Hans-Gert Gräbe

Ziel des Projekts war die Verstetigung der mit API Leipzig begonnenen Prozesse in einer Leipziger Initiative für Offene Daten als Keim für ein Kompetenzzentrum Open Data Technologien, das als lokales Open-Innovation-Supportzentrum den technischen Sachverstand der Leipziger Open Source Szene und den wissenschaftlichen Sachverstand einschlägiger akademischer Einrichtungen für die Unterstützung und Konsolidierung der technologischen Basis von Web-Unternehmen der Region im Bereich Open Data bündelt und besser erschließt. Das Projekt wurde in enger Abstimmung mit den Resten der API Leipzig Working Group umgesetzt und sollte deren akademischen Hintergrund nachhaltig stärken.


Projektergebnisse:


Keine Anschlussförderung, Weiterführung als Leipzig Data Projekt durch enge Verzahnung mit der universitären Lehre.


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]