Access Control auf RDF Triple Stores


  • Autors: Sebastian Dietzold
  • Vortragender: Sebastian Dietzold
  • Termin: 08.03.2006
  • Schlagwörter: Access Control, RDF, Triple Store, Semantic Web

RDF Triple Stores werden in Semantic Web Applikationen für die Speicherung großer Mengen von RDF Tripeln der Form Subjekt – Prädikat – Objekt verwendet. In der Vergangenheit lag das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung von RDF Triple Stores bei der effizienten Speicherung und Abfrage von Tripeln. Das Problem des Access Controls als Teilgebiet der Maintenance von RDF Triple Stores ist dabei zu kurz gekommen. Dieser Vortrag umreisst die Problemstellung, stellt Test Cases für Access Control dar, erörtert ein grundlegendes Modell für Access Control auf RDF Triple Stores stellt eine mögliche Umsetzung auf Basis der SPARQL Query Language vor.


Forschungsseminar



 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]