Doktoranden- und Forschungsseminar des Lehrstuhls Betriebliche Informationssysteme

Agilität – Ein universelles Prinzip

Dateien zu dieser Seite

vortrag.pdf

  • Autors: Marco Schubert
  • Vortragender: Marco Schubert
  • Termin: 13.07.2006
  • Stichwörter: Service Engineering, Adaptivität, Agilität, Flexibilität

Agilität ist eines der Schlagwörter des neuen Jahrtausends, nicht zuletzt auch aufgrund des Erfolges agiler Communitys im Internet (bspw. der Wikipedia oder der Blogosphäre). Obwohl agile Ansätze in der Produktionswirtschaft schon eine lange Tradition haben, werden sie in der Softwareentwicklung erst seit Ende des 20. Jahrhunderts im nennenswerten Umfang diskutiert. Konzepte wie die Verlagerung von Verantwortung auf Entwickler und Anwender, die Reduzierung der Zeiten von Entwicklungszyklen oder auch die permanente Anpassung der Anforderungen (Evolution) rücken immer stärker in den Fokus von Wissenschaft und Anwendung.


In der Dienstleistungsentwicklung finden sich heute noch überwiegend phasenorientierte Ansätze (vergleichbar dem Wasserfallmodell in der Softwareentwicklung). Modularisierungen und Rücksprünge im Entwicklungsprozess sind Versuche der Flexibilisierung. Die Adaption agiler Methodiken verspricht ein erhebliches Potential hinsichtlich der Optimierung des Kundennutzen und der Senkung der Kosten.


Forschungsseminar


 
Zu dieser Seite gibt es eine Datei. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]