Michael Fothe

Dateien zu dieser Seite

fothe20160708.pdf Aushang


Professor für Didaktik der Mathematik und Informatik an der Fakultät für Mathematik und Informatik der Uni Jena


Thema: Rechnen, Programmieren und Kommunikation im historischen Kontext


Termin: 8. Juli 2016, 13 Uhr c.t., Raum P-702


Betreuung: Prof. Gräbe

Abstract:


Der Vortrag thematisiert drei Meilensteine der Informatik im mechanischen Zeitalter: Leibnizens Rechenmaschine, die Anmerkungen der Ada Lovelace zur Analytical Engine und die optische Telegrafie in Preußen. Der erste Teil besitzt nicht nur einen Bezug zum Leibniz-Jahr 2016, sondern auch zum Computer. Es beantwortet die Frage, wieso ein Computer überhaupt rechnen kann. Der zweite Teil befasst sich mit der Analytical Engine und damit mit Programmierung. Der dritte Teil thematisiert vor allem eine historische Telegrafenlinie in Preußen. Die drei Themen zur Informatikgeschichte eignen sich für einen Informatikunterricht, in den sich Schülerinnen und Schüler aktiv einbringen und der zu kreativen Überlegungen anregen soll.


 
Zu dieser Seite gibt es eine Datei. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]