Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2003

Inhalt

Vorlesungen

eBusiness/eCommerce I

Prof. Fähnrich, Maik Thränert


Kernfach: Praktische und Angewandte Informatik
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Vorlesung
Klausur oder unbenoteter Teilnahmeschein bei nachgewiesener Teilnahme
Termin: donnerstags, 13:15–14:45, HS 21


  • Protokolle und Zugangstechniken
  • Relevante Datenformate, insbesondere XML und verbundene Standards
  • Sicherheitstechniken
  • Technologien zur Dynamisierung
  • Middleware, Messagingsysteme
  • Webserver
  • Payment-Systeme
  • eBusiness-Toolkits

Software-Qualitätsmanagement

Prof. Fähnrich


Vertiefung: Praktische Informatik
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Vorlesung
Prüfung
Termin: mittwochs, 07:30–09:00, HS 16


  • Qualitätsmodelle, -zielbestimmung
  • Qualitätsmanagement und -sicherung
  • Prüfmethoden
  • ISO, TQM 
  • Prozessqualität
  • Testverfahren
  • Metriken
  • CASE

Service-Engineering und -Management

Prof. Fähnrich
Vertiefung: Praktische / Versicherungsinformatik im Hauptstudium
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Vorlesung
Prüfung
Termin: donnerstags, 09:15–10:45, HS 8


  • Lebenszyklusmodelle für Dienstleistungsprodukte
  • Service Creation; Kreativität und Kooperative Entwicklung
  • Service Engineering; Standardisierte Dienstleistungsentwicklung
  • Service Management
  • Dienstleistungsqualitätsmanagement; Formale Modelle des Service Assessment
  • Modelle des Variantenmanagements

Software-Management

Prof. Fähnrich, Maik Thränert
Kernfach: Praktische Informatik
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Vorlesung
Klausur oder unbenoteter Teilnahmeschein bei nachgewiesener Teilnahme
Termin: mittwochs, 15:15–16:45, HS 22


  • Produktivität und Qualität
  • Prozessarchitekturen und -modelle
  • Begriff der Organisation
  • Personal, Leitung und Kontrolle
  • CASE
  • Unternehmensmodellierung

Einführung in das symbolische Rechnen

Dr.Gräbe


Kernfach: Theoretische/ Angewandte Informatik
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Vorlesung
Klausur oder unbenoteter Teilnahmeschein bei nachgewiesener Teilnahme
Termin: freitags, 7:30 – 9:00 Uhr, Hs 22


  • Die Stellung der Computeralgebra im Wissenschaftsgebäude
  • Aufbau und Arbeitsweise eines CAS der zweiten Generation
  • Die Simplifikationsproblematik
  • Das Simplifizieren von trigonometrischen Ausdrücken
  • Wurzelausdrücke und Algebraische Zahlen

Gröbnerbasen und deren Anwendungen

Dr.Gräbe


Vertiefung: Theoretische/ Angewandte Informatik
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Vorlesung
Prüfung
Termin: dienstags, 13:15 – 14:45 Uhr, HS 16

In der Vorlesung werden, aufbauend auf Kenntnissen der linearen Algebra aus dem Grundkurs, Begriffe und Techniken der nichtlinearen Algebra einschließlich deren geometrischer Interpretation behandelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf algorithmischen Fragestellungen, die sich auf der Basis des Gröbneralgorithmus und entsprechender Syzygienberechnungen lösen lassen.

Geometriebeweise mit dem Computer

Dr.Gräbe


Vertiefung: Theoretische/ Angewandte Informatik
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Vorlesung
Prüfung
Termin: montags, 15:15 – 16:45 Uhr, HS 21


  • Einführung in geometrische Fragestellungen
  • Symbolisierung geometrischer Konstruktionen
  • Geometrische Sätze vom konstruktiven Typ 
  • Geometrische Sätze vom Gleichungstyp
  • Verschiedene Methoden

Seminare

Integrationsarchitekturen im eBusiness

Maik Thränert, Prof. Fähnrich


Vertiefung: Praktische / Angewandte / Versicherungsinformatik im Hauptstudiums
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Seminar
benoteter Teilnahmeschein nach Vortrag und Einreichung der kommentierten Folien
Termin: mittwochs 9:15 HG 1–25


  • EAI 
    • Überblick, Konzepte etc.
  • Hardware / Software für Hochverfügbarkeit (zuverlässige Systeme)
  • Basistechnologien: Protokolle, Formate
  • Middleware: Messaging Systeme, Web-Services, CMS, Application Server
  • Frameworks: Biz Talk, Rosetta Net, enfinity
  • Prozessmodellierung
  • . NET, SUN One

Content- und Wissensmanagement

Dr. Antonius van Hoof
Vertiefung: Praktische / Angewandte / Versicherungsinformatik im Hauptstudiums
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS Seminar
benoteter Teilnahmeschein nach Vortrag und Einreichung der kommentierten Folien
Termin: mittwochs, 13:15–14:45, R 1–25

In dem Seminar werden wir uns befassen mit der aufgaben- und rollengerechte Informationsversorgung von Mitarbeitern in Unternehmen. Hierzu ist es notwendig pragmatisch und zielgerichtet verschiedene Themen unterschiedlichster Forschungsbereiche aufzuarbeiten und mit einander zu verbinden: Content Management und Content Engineering, Semantic Web und Ontologien, Wissensmanagement, Information Retrieval Verfahren, Recommender Systeme, Informationsvisualisierung und Geschäftsprozessanalyse.

Praktika

Softwaretechnik

Dr. Gräbe, Thomas Riechert
Wahlobligatorisch für Studenten der Informatik im Grundkurs (4. Semester)
Umfang der Veranstaltung: 2 SWS
Ein Schein wird bei erfolgreicher und fristgerechter Abrechnung der Etappen des Praktikums erteilt.
Eröffnungsveranstaltung am 11.4.: 15:15 – 16:45 Uhr im HS 22
Einschreibung: online vom 01.03.03 bis 10.04.03


Im Rahmen des Softwaretechnik-Praktikums ist ein umfangreicheres Software-Projekt von der Planungs- über die Entwurfs- und Implementierungsphase bis zu einem lauffähigen Prototypen in einem arbeitsteiligen, werkzeuggestützten Prozess selbstständig umzusetzen.
Es stehen zwei Themen zur Auswahl: «Verwaltungssoftware für den Übungsbetrieb» und “Dynamische Geometrie-Software”.
Zum Entwurf und Design sind entsprechende UML-Dokumente mit Rational Rose zu erstellen. Die Implementierung soll auf der Java-Technologie aufsetzen und keine weiteren Fremdbibliotheken verwenden.


Hinweis: GenialSozial


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]