Gruppe 4: Die psychologische und soziale Dimension von Spielen

  • Teilnehmer: Sozialwissenschaftler, Psychologen, Politologen
  • Themen
    • Bedeutung von Spielen für Individum und Gesellschaft
    • Nutzungsmuster
    • Nutzertypologie
    • Gruppenspiele / Kooperative Spiele
    • Edutainment
    • Wirkungsforschung
    • Suchtforschung
  • Ziel: Exploration der sozialen und psychologischen Dimensionen und ihre
    Wechselwirkung mit dem Spielemarkt
  • Vorkenntnisse
    • Einschlägige Vorkenntnisse der betroffenen Fachgebiete
  • Betreuer
    • Manuela Carl
    • Axel Ngonga

Detailthemen

Avatare und Persönlichkeiten [Vergeben: Hendrik Wötzel]
Computerspielesucht [Vergeben: Stefan Jacob]


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]