Interdisziplinäres Akademisches Seminar “Wissen in der modernen Gesellschaft”


Mehr zum Anliegen des Seminars


Zeit und Ort: dienstags 15 – 17 Uhr, Johannisgasse 26, Raum 1–22


Themenplanung

Moderne Webwerkzeuge, Informationsräume und kollaborative Projekte


Bearbeitung: Linda Sass


In den letzten zwei Jahren hat die Bedeutung moderner Webwerkzeuge wie Blogs, Wikis, Mailinglisten usw. erheblich zugenommen. Wichtig für deren Verbreitung ist eine spezielle Erweiterung des Open Source Ansatzes – die Open Space Philosophie, nach der eine Vielzahl von Anbietern Webspace und entsprechende Werkzeuge für kollaborative Prozesse kostenfrei zur Verfügung stellen. Dieser Webspace wird von verschiedensten Akteuren genutzt und ausgestaltet. Im Rahmen der Seminararbeit soll ein Überblick über derartige Plattformen und Projekte erarbeitet werden. Schwerpunkt ist die Beschreibung typischer Beispielszenarien, in denen einzelne der Werkzeuge eingesetzt werden.


Beispiele:

Wikipedia – Finde Deine persönliche Wahrheit


«Mittlerweile ist die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia interessierten Menschen ein Begriff. Mit dazu beigetragen hat eine Kette von »Rückschlägen«, über die genüsslich bis hämisch in der Presse berichtet wurde. Auch un/kritische Kritiker Innen fühlen sich bestätigt, kann doch in ihrem Weltbild unter der Sonne des Kapitals nichts über das Kapital Hinausweisendes gedeihen. ...» (Meretz 2006)


Den Titel noch mit einem Fragezeichen versehen? Was ist dran an der “Krise”? Was kann Wikipedia wirklich leisten und was nicht?


Literatur



Terminplanung


Das Seminar wird auf vier Veranstaltungen im Januar zusammengestrichen.


Siehe auch die Übersicht über Vorträge zum Thema “Wissen in der modernen Gesellschaft”.


09.01. 15–17 Uhr, Prof. Hans-Gert Gräbe: Wissensökonomie in der modernen Gesellschaft

  • In der Diskussion soll es auch um Ansätze gehen, wie das Profil des Bereichs in dieser Richtung forschungsmäßig vertieft werden kann.
  • Ankündigung des Vortrags

16.01. 15–17 Uhr, Prof. Kristóf Nyíri (Leibniz-Professor im Wintersemester 2006/07): Vernetztes Wissen. Philosophie im Zeitalter des Internets


23.01. 15–17 Uhr, Linda Sass: Moderne Webwerkzeuge, Informationsräume und kollaborative Projekte


30.01. 15–17 Uhr, Robert Barth: Wikipedia – Finde Deine persönliche Wahrheit



 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]