Grundlegende Idee und Prozessmodell der Produktlinienentwicklung

Seite editieren

Geliederung


1 Was ist Software Produkt Linien


  • Definition: A software product line is a set of software-intensive systems that share a common, managed set of features satisfying the specific needs of a particular market segment or mission and that are developed from a common set of core assets in a prescribed way. [www.sei.cmu.edu]

  • Motivation: günstig, custom made, schnell

  • History: von Individualsysten hin zu einer Produktplattform

2 die Grundprinzipien der Produktlinienentwicklung

  • die Beschreibung der Variabilität der Produktlinie

  • die Trennung von Domänenentwicklung und Applikationsentwicklung
Domain Engineering
Application Engineering

Literatur

  • [Bö 04] Günter Böckle / Peter Knauber / Klaus Pohl / Klaus Schmid(Hrsg.), Software-Produktlinien, dpunkt, 2004, ISBN 3–89864–257-7
  • [Lin 07] Frank J. van der Linden / Klaus Schmid / Eelco Rommes, Software Product Lines in Action, Springer-Verlag, 2007, ISBN 3–54071–436-7
  • A Framework for Software Product Line Practice, Version 5.0 aus Software Engineering Institute

Abstract

Softwareproduktlinien genügen den aktuellen Ansprüchen der kostengünstigen Entwicklung und kürzen Entwicklungszeit. Der Weg führt weg von Individualsystem hin zu einer Produktplattform, die die Gemeinsamkeiten vieler Produkte vereinigt. Ausgehend von dieser Produktplattform können Softwareprodukte für die Anforderung abgeleitet werden.


Zurück zum Seminar


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]

Information

Letzte Änderung: 2009-01-20 19:39:58 von 193.175.103.116