Wintersemester 2012/13

Praktikum: Distributed Semantic Social Networks

Sebastian Tramp und Philipp Frischmuth


Wintersemester 2012/13
Erster Termin: 11.10.2012 13:15 – 14:45 Uhr
Raum: P-702
Einschreibung: https://olat.informatik.uni-leipzig.de/olat/url/RepositoryEntry/15597576
Modul: Software aus Komponenten 10–202-2311
Debian Wiki Seite: http://wiki.debian.org/FreedomBox/UniLeipzigPractical
Mailing Liste: w12.bis.dssnp@lists.informatik.uni-leipzig.de

Inhalt

«Online social networking has become one of the most popular services on the Web. However, current social networks are like walled gardens in which users do not have full control over their data, are bound to specific usage terms of the social network operator and suffer from a lock-in effect due to the lack of interoperability and standards compliance between social networks. A Distributed Semantic Social Network architecture combines vocabularies and protocols such as WebID, FOAF, Semantic Pingback and PubSubHubbub into a coherent distributed semantic social network, which is capable to provide all crucial functionalities known from centralized social networks.» (Aus: Tramp et al. PDF DocumentAn Architecture of a Distributed Semantic Social Network)


Ziel dieses Praktikums ist die Erweiterung der FreedomBox um Distributed Semantic Social Network Funktionalitäten. Darüber hinaus stehen der Spaß an der Beschäftigung mit der Hard- und Software im Vordergrund. Für das Praktikum stehen im begrenzten Umfang Plug Computer zur Verfügung.


http://seebi.github.com/deck.js/2012-10-08-Vorstellung-DSSN-Praktikum/


Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an Studierende des Bachelor- und Master-Studiengangs Informatik. Inhaltliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Interesse an semantischen Technologien und Spaß am Coden sind von Vorteil.

Anerkennung fürs Studium

Dieses Praktikum ist Teil des Moduls Software aus Komponenten. Ein erfolgreicher Abschluss des Praktikums kann als Prüfungsvorleistung für das Modul angerechnet werden (nicht benotet). Daneben ist es nach Absprache möglich, diese Veranstaltung als Praktikumsmodul abrechnen zu lassen (benotet).


  • Aufwand bei Prüfungsvorleistung: 50h (Präsenz und Selbststudium)
  • Aufwand bei Praktikumsmodul: 150h (Präsenz und Selbststudium)

Umfang der Veranstaltung

Für die Durchführung dieses Praktikums sind ca. 4 Hackatons geplant, welche der Synchronisation der Gruppe dienen (Demonstrationen, Kurzvorträge, Pair / Group- Hacking). Das eigentliche Praktikum findet selbstständig dazwischen statt (Entwicklung mit Gerät oder Virtualisierung davon). Gegen Ende der Vorlesungszeit ist eine schriftliche Ausarbeitung abzugeben, welche sowohl den Wissensstand als auch die eigenen Erfahrungen und Ideen zum Themenkomplex zusammenfasst.

Termine / Oranisatorisches

Die Termine für die Präsenzveranstaltungen (= 3–4 Hackatons) werden noch ermittelt.

Sonstiges

Für Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:


Sebastian Tramp
Hainstr. 8
04109 Leipzig

Tel.: +49 341 26508028
Fax: +49 341 26489305
E-Mail, Research Group, WebID, eccenca.com


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]