Modul: Betriebliche Informationssysteme


Modulnummer: 10–202-2308
Modulform: Wahlpflicht
Akademischer Grad: Master of Science
Verantwortlich: Lehrstuhl Betriebliche Informationssysteme
Modulturnus: jedes Sommersemester
Verwendbarkeit: Vertiefungsmodul im B. Sc. und M. Sc. Informatik
Teilnahmevoraussetzungen: Keine
Literaturangabe: weitere Informationen unter http://bis.informatik.uni-leipzig.de
Empfohlen für: 1./3. Semester
Dauer: 1 Semester
Arbeitsaufwand: 10 LP = 300 Arbeitsstunden (Workload)

Lehrformen:


  • Vorlesung “Betriebliche Informationssysteme” (2 SWS)
    = 30 h Präsenzzeit und 70 h Selbststudium = 100 h
  • Vorlesung «Einführung in XML» (2 SWS)
    = 30 h Präsenzzeit und 70 h Selbststudium = 100 h
  • Seminar “Betriebliche Informationssysteme” (2 SWS)
    = 30 h Präsenzzeit und 70 h Selbststudium = 100 h
  • Praktikum «Betriebliche Informationssysteme (Projektarbeit)" (2 SWS)
    = 30 h Präsenzzeit und 70 h Selbststudium = 100 h
  • Seminar: “Instrumente der kreativen Selbstvermarktung” (2 SWS)
    = 30 h Präsenzzeit und 70 h Selbststudium = 100 h

Ziele

Erwerb vertiefter kenntnisse betrieblicher Informationssysteme unter besonderer Berücksichtigung von XML.

Vorlesung Betriebliche Informationssysteme

  • Ökonomischer Rahmen
  • E-Government
  • Geschäftsmodelle
  • Betriebliche Anwendungssysteme
  • ERP – Systeme
  • Content Management Systeme
  • Standardisierung im B2B – Datenaustausch
  • Marktplätze, Shops und Innerbetriebliche Integration (EAI)
  • Customer Relationship Management.

Vorlesung XML und Anwendungen

  • XML Spezifikation
  • Dokumentbeschreibung DTD 
  • Schema-Sprachen I: XSD (Struktur,Datentypen)
  • RELAX NG/DSDL
  • XPath
  • XQuery, XML Information Set 
  • XLink, XPointer
  • Transformationen: XSLT, XSL/XSL-FO
  • Programmierung und Schnittstellen, Werkzeuge und Anwendungen.


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]