Modultitel Bachelorseminar Informatik


  • Verantwortlich: Institut für Informatik
  • Modulturnus: jedes Semester
  • Verwendbarkeit: Pflichtmodul im B.Sc. Informatik.

Ziele

  • Selbständige Einarbeitung in ein wissenschaftliches Thema der Informatik
  • Vorbereitung auf die Bachelorarbeit
  • Präsentation selbst erarbeiteten Wissens

Inhalt

  • In jedem Semester bieten mehrere Abteilungen des Instituts für Informatik ein Seminar an, das im Rahmen des Bachelorseminars belegt werden kann. Die Auswahl des Seminars sollte sich nach dem gewünschten Gebiet der Bachelorarbeit richten, da das Seminar auf die Bachelorarbeit in einem bestimmten Teilgebiet der Informatik orbereitet.

Teilnahmevoraussetzungen

  • keine

Vergabe von Leistungspunkten


  • Empfohlen für: 5./6. Semester
  • Dauer: 1 Semester
  • Arbeitsaufwand: 5 LP = 150 Arbeitsstunden (Workload)
  • Lehrformen: Seminar “Bachelorseminar Informatik” (1 SWS) = 15 h Präsenzzeit und 135 h; Selbststudium = 150 h 
  • Modulnummer: 10–201-2010
  • Modulform: Pflicht
  • Akademischer Grad: Bachelor of Science; Bachelor of Science Informatik

Prüfungsformen und -leistungen


  • Semesterbegleitende Modulprüfung
  • Referat 60 Min., mit Wichtung: 1 Seminar “Bachelorseminar Informatik” (1SWS)

 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]