Interdisziplinäres Lehrprojekt “Gesellschaftliche Strukturen im Wandel”


Der Aufbau des Interdisziplinären Lehrangebots des Abteilung wird durch ein Projekt «Gesellschaftliche Strukturen im Wandel – ein interdisziplinäres Lehrangebot des Instituts für Informatik» im Rahmen der Labor-Universität Leipzig vom Oktober 2014 bis September 2015 gefördert.

Kurzbeschreibung: Mit diesem Projekt sollen die bereits gesammelten Erfahrungen in der Gestaltung eines interdisziplinären Lehrangebots für Nichtinformatiker weiter ausgebaut und vernetzt werden. Das Angebot ist so konzipiert, dass sich Studierende der Informatik und Nichtinformatiker gemeinsam in größeren Projektteams an authentischen, vorwiegend aus Drittmittelvorhaben abgeleiteten Fragestellungen mit theoretischen und praktischen Aspekten moderner digitaler Technologien auseinander setzen, dabei kooperative und selbstgesteuerte Lernprozesse selbst aufsetzen und auf diese Weise fachliche Kompetenzen und soziale Skills in einem ausgewogenen Verhältnis erwerben.


Kern des Projekts ist der weitere Aufbau eines interdisziplinären Lehrangebots im Wahlbereich Bachelor der Geistes- und Sozialwissenschaften im Umfang von 10 LP pro Semester und dessen Vernetzung mit Lehrangeboten für Informatiker, mit dem Aspekte des digitalen Wandels in reflektorischer und praktischer Dimension in einer Form vermittelt werden, die Informatiker und Nichtinformatiker, besonders Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften, zusammenführen.


Mit diesem Projekt soll die Konsolidierung und Weiterentwicklung eines solchen Lehrangebots durch deutliche Ausweitung der tragenden Basis im Kontext der gesamten Universität vorangetrieben werden.



 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]