Vorlesung «Algorithmen für Polynome» (2V)


Dr. Hans-Gert Gräbe, apl. Prof. am Institut f. Informatik


Allgemeines

Anrechenbar:

  • für Studenten der Fachrichtung Diplom-Informatik oder Master Informatik (alt) in einem der Bereiche theor. oder angew. Informatik (Kernfach oder Schwerpunkt).
  • für Studenten der Fachrichtung Diplom-Mathematik (alt) in einem der Bereiche theor. Mathematik oder angew. Mathematik
  • für Studenten im modularisierten Studiengang Diplom-Mathematik anrechenbar im Modul “Computational Algebra” 10-MATHD-5104
  • für Studenten im Lehramt Mathematik (im “Wahlpflichtplatzhalter aus Algebra und Geometrie”)
  • für Studenten der Informatik im Ergänzungsfach Mathematik

Übersicht


In der Vorlesung werden die wichtigsten algorithmischen Ideen, die sich um den Begriff der Teilbarkeit, gcd-Berechnung und Faktorisierung von Polynomen gruppieren, vorgestellt. Die Vorlesung orientiert sich in Teilen am Buch [von zur Gathen, 1999].


Literatur


  • J. von zur Gathen, J. Gerhard: Modern Computer Algebra. Cambridge Univ. Press 1999.
  • M. Mignotte, D. Stefanescu: Polynomials. Springer, New York 1999.
  • F. Winkler: Polynomial algorithms in computer algebra. Texts and Monographs in Symbolic Computation. Springer, Wien, 1996.
  • C.-K. Yap: Fundamental problems of algorithmic algebra. Oxford Univ. Press 2000.

Erwartete Vorkenntnisse


Gute Kenntnisse der linearen Algebra, Grundkenntnisse der höheren Algebra.


Anrechnung der Leistung


Am Ende der Vorlesung biete ich eine Klausur oder mündliche Prüfung (je nach Teilnehmerzahl) an, deren Ergebnis als modulbegleitende Prüfung oder für einen Schein zur Vorlesung Anrechnung finden kann. In jedem Fall ist dazu eine individuelle Absprache erforderlich.


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]