Seminar Modellgetriebene Software-Entwicklung

Stefan Kühne, Heiko Kern, Steffen Dienst


Wintersemester 2009/2010
Termin: Freitag 11:15 – 12:45 Uhr
Ort: S 312
Modul: 10–202–2311
Teilnehmer: max. 15

Inhalt

Modellgetriebene Entwicklungsansätze, wie Model Driven Architecture (MDA), Model-Driven Software Development (MDSD) oder Model-integrated Computing (MIC), betonen im Gegensatz zu klassischen Entwicklungsansätzen die zentrale Rolle formaler Modelle im Lebenszyklus eines Softwaresystems. Formale Modelle dienen dabei als Ausgangspunkt bzw. Ziel von Modelloperationen, z. B. Modell-zu-Modell-Transformationen zur Extraktion bestimmter Informationen aus Modellen, zur Anreicherung von Modellen mit Informationen oder zur informationserhaltenden Formüberführung von Modellen.


Die Anwendung modellgetriebener Entwicklungsprinzipien führt bspw. zur Automatisierung von Entwicklungs- und Betriebsprozessen, zur Verbesserung der Software-Qualität und Beherrschbarkeit und zur Beherrschbarkeit komplexer Softwarearchitekturen.


Ziel für die Teilnehmer des Seminars ist es, sich mit den Grundlagen modellgetriebener Software-Entwicklung auseinander zu setzen und vertiefende Fragestellungen aus den aktuellen Forschungsprojekten autoFuSA und AMOR zu bearbeiten. Dabei stehen folgende Themen im Vordergrund:


  • Definition von textuellen und graphischen Modellierungswerkzeugen, bspw. TMF, GMF 
  • Adaption domänenspezifischer Modellierungswerkzeuge am Beispiel bflow* Toolbox
  • Vergleich von Transformationswerkzeugen, bspw. XTend, Epsilon
  • Modellbasierte Werkzeugintegration (MOFLON, Model-Driven Virtual Tool)
  • Evaluation des Bridging Musters
  • Bridging Microsoft Oslo und Eclipse EMF 
  • MDSD vs. Compilertheorie
  • Synchronisierungsstrategien zwischen Modellen
  • Vergleich von Modell-Repositories
  • Mergingstrategien zwischen Modellen
  • Berechnung von Modelldifferenzen (bspw. auf Enfinity-Pipelines)

Termine

Termin Vortragender Thema Materialien
16.10.09, 11:15-12:45 Stefan Kühne Einführung, Themenvorstellung PDF Documenteinführung-und-themen.pdf
23.10.09, 11:15-12:45 Stefan Kühne, Heiko Kern Themenvergabe, wissenschaftliches Arbeiten (Teil 1) PDF Documentthemenvergabe.pdf
30.10.09, 11:15-12:45 Heiko Kern Wissenschaftliches Arbeiten (Teil 2) PDF Documentschreiben.pdf
06.11.09, 11:15-12:45
13.11.09, 11:15-12:45 Heiko Kern Modellierung / Metamodellierung PDF Documentmodellierung.pdf
20.11.09, 11:15-12:45 Stefan Kühne Modelltransformation PDF Documenttransformation.pdf
27.11.09, 11:15-12:45
04.12.09, 11:15-12:45 Jörg Hartmann, Ziad Sehili, Markus Hütter, Diep Phan, Stefan Mertins Zwischenpräsentation 1 PDF Documentzwischenpraesentation.pdf
11.12.09, 11:15-12:45 Stanley Hillner, Christian Böhme, Michael Siebauer, Torsten Grigull Zwischenpräsentation 2 PDF Documentzwischenpraesentation.pdf
18.12.09, 11:15-12:45
08.01.10, 11:15-12:45
15.01.10, 11:15-12:45 Peter Hänsgen
Intershop Communications AG 
Gastvortrag: “Modellgetriebene Softwareentwicklung in der Praxis bei Intershop” PDF Documentorganisatorisches.pdf
22.01.10, 11:15-12:45 Torsten Grigull, Markus Hütter, Stanley Hillner, Christian Böhme Abschlusspräsentation 1 PDF Documentabschlusspraesentation.pdf
29.01.10, 11:15-12:45 Jörg Hartmann, Stefan Mertins, Diep Phan, Michael Siebauer Abschlusspräsentation 2 PDF Documentabschlusspraesentation.pdf
05.02.10, 11:15-12:45

Themen und Bearbeiter

Thema Bearbeiter Betreuer Zwischen-
präsentation
End-
präsentation
Seminar-
arbeit
Adaption domänenspezifischer Modellierungswerkzeuge am Beispiel bflow* Toolbox Jörg Hartmann Stefan Kühne PDF DocumentDownload PDF DocumentDownload
Vergleich Microsoft DSL Tools vs. Eclipse GMF  Markus Hütter Stefan Kühne PDF DocumentDownload PDF DocumentDownload
Modellbasierte Werkzeugintegration Diep Phan Heiko Kern PDF DocumentDownload PDF DocumentDownload
Evaluation des Ansatzes der M3-Level-basierten Brücke Christian Böhme Heiko Kern PDF DocumentDownload PDF DocumentDownload
Bridging Microsoft Oslo und Eclipse EMF  Stanley Hillner Heiko Kern PDF DocumentDownload PDF DocumentDownload
Synchronisierungsstrategien Stefan Mertins Heiko Kern PDF DocumentDownload PDF DocumentDownload
Vergleich von Modell-Repositories Michael Siebauer Steffen Dienst PDF DocumentDownload PDF DocumentDownload
Berechung domänenspezifischer Modelldifferenzen (bspw. auf Enfinity-Pipelines) Torsten Grigull Steffen Dienst PDF DocumentDownload PDF DocumentDownload

Abgabe der Seminararbeiten

Bitte geben Sie Ihre Seminararbeiten im EasyChair ab.


Abgabe der pre-finalen Seminararbeiten: 15.01.2010
Abgabe der Review-Ergebnisse: 22.01.2010
Abgabe der finalen Seminararbeiten: 05.02.2010 für Kernmodul, 01.03.2010 für Seminarmodul und Problemseminar

Vorlagen

Präsentationsvorlage im Power Point: praesentationsvorlage.ppt
Schreibvorlage im Word und Latex: schreibvorlage.zip

Voraussetzungen

Erwartet werden Grundkenntnisse im Bereich Software-Technik und Programmierung.

Umfang der Veranstaltung

Die Veranstaltung wird mit 2 SWS angerechnet.



 
Zu dieser Seite gibt es 29 Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]